Samstag, 18. August 2012

2. Tag in New York



  1. Tag in New York:

Hier mein Bericht vom 2. Tag in New York!
Also morgens mussten wir schon um 8 Uhr beim Frühstück sein!
Und was die für ein Frühstück haben!! Würstchen und Muffins! :D
Ich hab leider kein Bild davon gemacht, aber dafür von meinem Abendessen!
Dann gab es eine Präsentation noch mal zu allen wichtigen Dingen, wie wenn wir Probleme mit der Gastfamilie haben, was wir dann machen und, und, und.
In Kleingruppen wurden dann noch Mal ein paar Spiele gemacht (Rollenspiele (wie reagiert du auf welche Situation) oder Stille Post (um zu gucken wie schnell sich eine Nachricht verändern kann))
Nachdem wir damit durch waren, sind wir mit einem Bus nach New York City gefahren!
Zu Anfang sind wir in einen I <3 NYC Laden gegangen und jeder hat sich erst Mal ein Shirt/Pullover geholt (ich auch). :D
Wir sind auf das Empire State Building gegangen, und das nenn' ich mal eine Aussicht!


Das Wetter war zwar überhaupt nicht gut, aber es lohnt sich trotzdem da drauf zu gehen!
Es war ziemlich windig und die Wolken/ der Nebel hat teilweise echt viel verdeckt, aber es war trotzdem atemberaubend, auf dem 86. Stockwerk zu sein (man kann mit noch mehr Geld auch auf das 102. !)
Dann sind wir nach einer kurzen Fahrt in NYC noch auf eine Bootsfahrt zur Freiheitsstatue gegangen, leider sind wir nicht auf die Insel gegangen, sondern nur dran vorbeigefahren, aber die ist trotzdem beeindruckend und richtig groß!
Dann hat es aber auch noch so richtig angefangen zu regnen, aber zum Glück war der Bus von meiner Gruppe direkt am Anfang, so dass wir nicht wirklich nass geworden sind! :D

Zum Schluss haben wir noch in einem Restaurant am Times Square gegessen! Naja nicht richtig mittendrin im Times Square, sondern ein wenig abseits, aber immer noch von den ganzen Lichtern umgeben. Es gab all you can eat und das essen war soweit auch gut!
Und überall gab's Cookies! :D Die Pizza war ein wenig zu weich nach meinem Geschmack, aber sonst war es lecker! Und zu trinken gab es so etwas seltsam pinkes, von dem ich den Geschmack auch nicht richtig definieren konnte. Anscheinend war das irgendeine Limonade :D
Ja soweit war das der erste ganze Tag, ich werde jetzt noch ein paar mehr Bilder von dem Tag zufügen. :)



Soweit zu Tag 2. Es folgt dann auch noch einer von Tag 3!

xoxo,
Vanessa

Kommentare:

aotearoa hat gesagt…

Das Bild von der angeleuchteten Freiheitsstatue vor den dunklen Wolken ist klasse! Liebe Grüße aotearoa

Miri hat gesagt…

Wah das Essen gefällt mir total gut, richtig deftig-fettig. American style halt, ich hoffe ich bin bald mal wieder drüben :)